Mehr Klimaschutz und mehr Lebensqualität vor Ort.

Innovative Ideen werden gefördert!

Ob Ladestationen, Bürgerbusse, tolle Konzepte für Dorfläden oder ein Dorftreff für Jung und Alt – mit seinem ersten Projektaufruf in diesem Jahr möchte der Verein Regionalentwicklung Mittelbaden Schwarzwaldhochstraße e. V. besonders zwei Handlungsfelder gezielt voranbringen.

Klima- und Ressourcenschutz wie auch das Zusammenleben und die Lebensqualität in unseren Dörfern, diese Themenfelder gehören mit zu den wichtigsten Herausforderungen für die Zukunft. Bisher gibt es aber in der LEADER-Region Mittelbaden zu diesen wichtigen Themen noch keine Projekte, die mithilfe von LEADER-Fördergeldern auf den Weg gebracht wurden.

Ab dem 19.03.2018 können sich interessierte Personen um Fördermittel für Projekte aus diesen Handlungsfeldern bewerben. Aber auch Ideen aus dem Themenbereich Naturschutz- und Landschaftspflege oder Kulturprojekte können im Rahmen dieses Aufrufs gefördert werden. Insgesamt stehen 250.000,- € an EU-Mitteln sowie ergänzend Fördermittel aus dem Haushalt des Landes Baden-Württemberg zur Förderung bereit. Öffentliche und private Antragsteller können Fördermittel aus dem LEADER-Programm erhalten. „Viele wissen nicht, dass sie auch als Privatperson Fördermittel aus dem LEADER-Programm erhalten können. Auch für Vereine bieten wir verschiedene Fördermöglichkeiten. Vereinsprojekte können auch in Zusammenarbeit mit der Gemeinde finanziert, beantragt und realisiert werden“, führt Dr. Antje Wurz vom LEADER-Regionalmanagement aus.

Kann Ihre Idee auch gefördert werden? Dazu nehmen interessierte Personen am besten mit der Geschäftsstelle des Vereins Regionalentwicklung Mittelbaden Schwarzwaldhochstraße e. V. Kontakt auf. Eine Voraussetzung ist, dass das Vorhaben im geographisch festgelegten Gebiet der LEADER-Region umgesetzt wird und die Ziele der regionalen Entwicklung unterstützt. Der Stichtag für die Einreichung der Projekte ist der 15. April 2018. Private Projekte oder Projektinitiativen aus dem Murgtal sind besonders erwünscht, weil hier noch Entwicklungsbedarf besteht!

 

Hier finden Sie den vollständigen Wortlaut des Projektaufrufs:

Projektaufruf der Lokalen Aktionsgruppe „Regionalentwicklung Mittelbaden Schwarzwaldhochstraße e.V.“

Die LEADER-Aktionsgruppe „Regionalentwicklung Mittelbaden Schwarzwaldhochstraße e.V.“ ruft erneut zum Einreichen von innovativen LEADER-Projekten auf, die die Entwicklung der Region Mittelbaden Schwarzwaldhochstraße voranbringen sollen. Mit dem vorliegenden Projektaufruf sollen potentielle Projektträger über das bestehende Förderangebot informiert werden:

Datum des Projektaufrufs:   

  1. März 2018

Stichtag für die Einreichung der Anträge:

  1. April 2018

Voraussichtlicher Auswahltermin:

  1. Mai 2018

Adresse für die Einreichung der Anträge und Kontakt für weitere Informationen und Fragen:

Regionalentwicklung Mittelbaden Schwarzwaldhochstraße e.V.

Frau Dr. Wurz

Geroldsauer Straße 42

76534 Baden-Baden

Telefon: 07221-93-1650

Themenbereiche der Förderung:

Anträge können aus folgenden Handlungsfeldern des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) der LAG Mittelbaden/Schwarzwaldhochstraße eingereicht werden:

  • Handlungsfeld 1 – Wald, Naturschutz und Landschaftspflege
  • Handlungsfeld 3 – Ressourcen- und Klimaschutz
  • Handlungsfeld 4 – Heimat- und Kulturpflege
  • Handlungsfeld 5 – Lebensqualität im Dorf

Der Aufruf richtet sich an öffentliche und private Antragsteller wie Privatpersonen, kleine Unternehmen und Vereine.

Details können dem Regionalen Entwicklungskonzept (REK) entnommen werden:

https://www.leader-mittelbaden.de/was-ist-leader/ziele-des-regionalen-entwicklungskonzepts-rek/

Höhe des EU-Budgets, das für den Aufruf bereit steht:

250.000,- €

Zusätzlich stehen Landesmittel aus dem ELR zur Kofinanzierung privater Projekte in der erforderlichen Höhe zur Verfügung.

Hinweise auf die geltenden Auswahlkriterien:

Im Regionalen Entwicklungskonzept (REK) sind die wesentlichen Informationen zur Auswahlentscheidung enthalten (Kapitel 3.2). Es gelten die von der Mitgliederversammlung am 16.11.2016 beschlossenen regionalen Entwicklungsziele. Die Projektauswahl erfolgt durch den Auswahlausschuss des Vereins, der derzeit mit 20 Mitgliedern besetzt ist. Grundlage für die Projektauswahl ist der Projektauswahlbogen in der derzeit gültigen Fassung vom 16.11.2016. Die entsprechenden Dokumente stehen im Download-Bereich der Homepage bereit: https://www.leader-mittelbaden.de/was-ist-leader/downloads/

Es wird empfohlen, die Projektanträge vorab mit dem Regionalmanagement der LAG abzustimmen.

Baden-Baden, 16.03.2018

gez. Claus Haberecht
(1. Vorsitzender)