Jetzt mitmachen bei den LEADER-Bürgerwerkstätten!

In Ihrem Dorf gibt es keinen Laden mehr? Zum Stammtisch können Sie auch nicht mehr gehen, weil das Gasthaus zugemacht hat? Wer soll tagsüber nach Ihrer Mutter schauen, die nicht mehr alleine zurechtkommt, aber Sie müssen doch arbeiten gehen? Und Ihr Jugendlichen langweilt Euch, weil hier rein gar nichts geboten ist? Das wäre ja alles schon schlimm genug. Aber jetzt kommt auch noch der Klimawandel dazu. Das macht es doch alles noch schwieriger, wenn man auf dem Land wohnt! Jetzt einfach den Kopf in den Sand stecken?

Mit LEADER die Zukunft vor Ort gestalten

Nein! Denn eins ist sicher: Alleine können Sie das alles nicht bewältigen. Aber sicher haben Sie ein paar Ideen! Und Ihr auch! Und ein paar Menschen aus dem Nachbardorf auch! Und gemeinsam kann daraus eine Vision entwickelt werden, wie wir hier in der Region in den nächsten Jahren leben möchten und die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam anpacken können. Das gibt es doch gar nicht? Doch, denn unsere Region, zu der auch Ihr Ort gehört, will ab 2023 wieder LEADER-Region werden!

LEADER? Was ist das?

LEADER ist ein Förderprogramm der EU, das eine zukunftsfähige Entwicklung in ländlichen Regionen unterstützt. Das Besondere daran ist, dass die Menschen in der Region selbst die Ziele für die Entwicklung der nächsten fünf bis sechs Jahre vorgeben und umsetzen. Zur Umsetzung dieser regionalen Entwicklungsstrategie erhalten die LEADER-Regionen Fördermittel. Damit können sie Projekte fördern, die helfen, diese Ziele zu erreichen. Zum Beispiel kann damit ein Dorfladen gegründet werden. Oder ein Treffpunkt für Euch Jugendliche nach Euren Vorstellungen! Oder ein Recycling-Projekt. Eine Strategie für eine klimaneutrale Region. Und andere innovative Ideen! Und die Menschen aus der Region dürfen in den Gremien der LEADER-Region auch mit darüber entscheiden, welche Projekte mit den Fördermitteln gefördert werden.

Bottom-Up-Prozess startet jetzt

 

 

Der Prozess für die Bewerbung als LEADER-Region für die Zeit von 2023-2027 startet jetzt mit der Erarbeitung des neuen regionalen Entwicklungskonzepts. Hier sind Ihre Ideen gefragt! Und auch die von Euch, den jungen Menschen hier in der Region!

Ob jung, ob alt – macht mit, machen Sie mit! Jede und jeder kann die Zukunft unserer Region Mittelbaden aktiv mitgestalten!

Wo? Bei unseren Bürgerwerkstätten:

  • am 14.10.2021 um 16.00 Uhr im Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl oder
  • am 28.10.2021 um 16.00 Uhr in der Kulturhalle in Gaggenau Bad-Rotenfels.

Wegen der Pandemie ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt, eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Es gelten die Regelungen der Corona-Verordnung des Landes in der jeweils gültigen Fassung.

Anmeldeschluss Bühl: 07.10.2021
Anmeldeschluss Gaggenau: 21.10.2021

Anmeldung unter https://www.leader-mittelbaden.de/veranstaltungen/ oder

Regionalentwicklung Mittelbaden Schwarzwaldhochstraße e.V.
Fr. Susanna Jülg
Geroldsauer Straße 42
76534 Baden-Baden
Tel.: 07221- 93-1651
E-Mail: juelg.leader@baden-baden.de