Projekt „Dorfladen Leibertung“

Der Dorfladen Leiberstung e.G.  ist eine Initiative von Bürgern, Vereinen und Institutionen –  nicht nur aus Leiberstung – mit dem Ziel, die Grundversorgung mit Dingen des täglichen Bedarfs zu sichern. Der Dorfladen befindet sich in Leiberstung, einem Teilort von der Gemeinde Sinzheim mit 819 Einwohnern (Stand 31.12.2017).

Der Dorfladen ist auf Basis einer Genossenschaft organisiert und somit „Besitz“ aller Mitglieder der Genossenschaft.

Der Dorfladen liefert die Dinge des täglichen Bedarfs:

  • Täglich frische Backwaren (auch auf Bestellung)
  • Frisches Obst und Gemüse (auch auf Bestellung)
  • Hochwertige Fleisch- und Wurstwaren von regionalen Betrieben (auch auf Bestellung)
  • Frische Eier und Käse aus einer Hofkäserei
  • Getränke, Zeitschriften und ein weiteres umfangreiches Sortiment vom Apfel bis zur Zahnpasta

Der Dorfladen wurde am 05.03.2009 gegründet und somit nun seit 9 Jahren profitabel tätig. Einige Fakten zum Dorfladen Leiberstung:

  • Mitarbeiter: Das Dorfladenteam besteht aus 7 Angestellten
  • Vorstand / Aufsichtsrat: 2 ehrenamtliche Vorstände und 4 ehrenamtliche Aufsichtsräte
  • Jährliche Veranstaltungen: Geburtstagsfest und Weißwurstfrühstück
  • Internetauftritt: www.dorfladen-leiberstung.de

Historie:

    • Im Jahr 2000 erste Überlegungen bzgl. eines „Dorfladens“
    • Genossenschaftsmodell Thema der Klausurtagung des Ortschaftsrates 2001
    • Im Jahr 2002 Eröffnung eines Dorfladens unter privater Führung
    • 2005 Wechsel des Pächters
    • 2007 endgültige Schließung
    • Im Jahr 2007 nimmt sich der Ortschaftsrat dem Thema wieder an. Kontakte zur Dorfladengenossenschaft „Gottwollshausen“ (Schwäbisch Hall) werden aufgenommen
    • März 2008 Fahrt nach Gottwollshausen
    • Juni 2008 Infoveranstaltung zum Thema „Genossenschaften“
    • Juli 2008 Umfrage zum Thema „Dorfladen“
    • 05.03.2009 Gründungsversammlung des Dorfladens Leiberstung e.G.
    • 02.05.2009 Eröffnung des Dorfladens

Ausblick:

  • „Dorfladen 2019“ – Das bisher wichtigste Projekt in der Geschichte des Dorfladens
  • Umzug des Dorfladens in neue Räumlichkeiten und dementsprechend auch an einen neuen Standort innerhalb von Leiberstung. Die Räumlichkeiten befinden sich in der ehemaligen Ortsverwaltung von Leiberstung und werden von der Kommune gegen Miete zur Verfügung gestellt. Die Kommune Sinzheim richtet in diesen Räumlichkeiten derzeit einen Bürgertreff ein, der zusammen mit dem genossenschaftlich betriebenen Dorfladen einen neuen sozialen Treffpunkt im Dorf bilden soll
  • Umzug wird notwendig, da der Mietvertrag in den bestehenden Räumlichkeiten ausläuft und die Grundversorgung in Leiberstung sonst in naher Zukunft nicht mehr gesichert wäre
  • Verkaufsfläche wird sich von ca. 35 qm auf ca. 69 qm vergrößern
  • Zukünftig größeres Warenangebot und bessere Präsentation der Waren möglich
  • Herausforderungen: Eigenleistungen und hohe Investitionen

Zeitplan der Umsetzung

Als Zeitraum für die Umsetzung Dezember 2018 bis April 2019 vorgesehen.

Projektträger: Privat

Projektstatus: Beschlossen am 18.10.2018, in Bewilligung