Projekt „Dorfladen Reichental“

Der Stadtteil Reichental liegt ca. 8km von der Kernstadt Gernsbach und ca. 5km von den nächsten Einkaufsmärkten in Gernsbach-Hilpertsau und Weisenbach entfernt. Nachdem bekannt wurde, dass das letzte Einzelhandelsgeschäft im Ort, der Reichentaler Markt, zum 31.12.2017 seinen Betrieb einstellen wird, entstand die Idee und Initiative zur Gründung eines Dorfladens.Initiatoren waren die Mitglieder des Ortschaftsrat Reichental, denen sich aber rasch eine stetig wachsende Anzahl Reichentaler Bürgerinnen und Bürger anschloss. Aktuell haben sich auf Grund der durchgeführten Fragebogenaktion 53 Personen bereiterklärt, die Initiative bei der Gründung und beim Betrieb des Dorfladens ehrenamtlich in vielfältiger Weise zu unterstützen.

Weiterlesen

Projekt „Dorfladen Leibertung“

Der Dorfladen Leiberstung e.G.  ist eine Initiative von Bürgern, Vereinen und Institutionen –  nicht nur aus Leiberstung – mit dem Ziel, die Grundversorgung mit Dingen des täglichen Bedarfs zu sichern. Der Dorfladen befindet sich in Leiberstung, einem Teilort von der Gemeinde Sinzheim mit 819 Einwohnern (Stand 31.12.2017).

Der Dorfladen ist auf Basis einer Genossenschaft organisiert und somit „Besitz“ aller Mitglieder der Genossenschaft.

Weiterlesen

Projekt „Arthotel Das Waldhaus“ in Forbach

Das Projekt „Arthotel Das Waldhaus“ ist ein Projekt, das gleichzeitig die LEADER-REK-Ziele „Nachhaltige Freizeit- und Tourismusangebote“ und „Heimat- und Kulturpflege“ in den Blick nimmt. Die Vision des Projektes ist es, mit der Umgestaltung des traditionsreichen Hotel-Restaurants „Das Waldhaus“ in Forbach in ein Arthotel mit einer integrierten Plattform für Tourismus, Freizeit, Kunst, Kultur und grenzüberschreitende Kommunikation im Murgtal/Nordschwarzwald zu gestalten, einen Ort, an dem sich nicht nur internationale Touristen sammeln, um diese schöne Landschaft zu genießen, sondern an dem sich auch die Künstler aus dem Murgtal mit Künstlern aus der ganzen Welt austauschen können und Kunstausstellungen und Kulturveranstaltungen kreativ organisiert und umgesetzt werden sollen.

 

Weiterlesen

Das städtische Obstgut Leisberg liegt zwischen den ehemaligen Klosterwiesen der Lichtentaler Allee und dem Panoramaweg, einem ca. 40 Kilometer langen Wanderweg, der Baden-Baden umschließt. Von diesem Wanderweg aus besteht eine Anbindung zur Geroldsauer Mühle und zum Nationalpark. Das 5 Hektar große Grundstück umfasst 280 Obstbäume und wurde 2017 unter Beibehaltung seines typischen Streuobstwiesencharakters geöffnet.

Dadurch wurde Wanderern die Möglichkeit gegeben, von der Lichtentaler Allee aus über eine typische Streuobst-Kulturlandschaft zu den Wäldern Baden-Badens zu gelangen. Durch die Halbhöhenlage wird die Landschaft um Baden-Baden zusätzlich visuell erlebbar. Auf dem Gelände befindet sich eine historische Obstscheune aus den 1930er Jahren

  Weiterlesen

Eine alte Jugendherberge in Forbach, zwei kreative Menschen – eine innovative Idee. Passend zur beruflichen Tätigkeit des Investors und seiner Partnerin, der Produktion von Dokumentationen und Reportagen aus Afrika, soll aus der ehemaligen Heinrich-Kastner-Jugendherberge mit der „Black Forest Safari Lodge“ mehr als nur ein normaler Beherbergungsbetrieb werden. Mit Hilfe der LEADER-Förderung soll hier ein Beherbergungsbetrieb […]

Ein reges Vereinsleben, ein hoher Gemeinsinn- diese wichtigen Grundzüge einer funktionierenden Gesellschaft hat die 2.600 Einwohnergemeinde Weitenung zu bieten. Zahlreiche Vereine und Institutionen beleben das Gemeinwesen und sorgen mit ihren Aktivitäten für eine lebendige Dorfgemeinschaft. Doch mit der Schließung des Jugendzentrums und des Gasthauses Rössel, das als Treffpunkt für Versammlungen von Vereinen und der älteren Generation diente, […]

Um den 110 km langen Premiumwanderweg Murgleiter zu bewältigen, benötigt man 5 Tagesetappen, jede davon zwischen 17 und 24 Kilometern lang.  Und doch gibt es entlang der Murgleiter nur ein paar einzelne Sitzmöglichkeiten. Um dies zu ändern, haben sich die Murgleiter-Kommunen Baiersbronn, Forbach, Gernsbach und Gaggenau zu einer Kooperation zusammengeschlossen. 44 Bänke in drei verschiedenen […]

Ein Innenhof, der wirkt, als sei die tägliche Arbeit nur kurz unterbrochen worden; Schweine und Hühner in den Ställen und Vorführungen mit eigenem Ausprobieren der technischen Geräte der damaligen Zeit. Das denkmalgeschützte Haus in der Bachstraße 1 in Ottersweier soll in ein Heimatmuseum der besonderen Art verwandelt werden.

Einen herrlichen Blick über das Rheintal und die Reblandschaft bietend, liegt das Haus am See am Vormberg in Sinzheim in prominenter und bevorzugter Höhenlage. Auf der gegenüber liegenden Seite befindet sich der bekannte Bergsee mit einem kleinen Freizeitgrundstück. Die weitläufige Reblandschaft und der angrenzende Fremersberg laden zu ebenso wunderschönen Wanderungen ein. Das Hotel Haus am See, das […]