Nach knapp einjähriger Laufzeit konnte das „Entwicklungskonzept für brachfallende Reblagen und die Sanierung von Trockenmauern in der LEADER-Region Mittelbaden“ am Freitag, den 10. Februar 2017, den Projektpartnern, Akteuren sowie der interessierten Öffentlichkeit im Rathaus Sinzheim vorgestellt werden.

Ausgehend von einer Bestands- und Defizitanalyse werden in der Konzeption Entwicklungsperspektiven und mögliche Maßnahmen zur Revitalisierung der brachliegenden Rebflächen, zur Sanierung von Trockenmauern und zu alternativen Nutzungsmöglichkeiten abgeleitet. Mit den erarbeiteten Vorschlägen und Maßnahmen soll die wertvolle Kulturlandschaft im Rebland ökologisch, landschaftlich und touristisch aufgewertet werden. Viele Experten und Bürgerinnen und Bürger haben in Workshops, Fachgesprächen und Interviews mit ihren Ideen an der Konzepterstellung mitgewirkt und erwarten gespannt die Umsetzung der ersten Schritte. Dazu soll unter anderem eine projektbezogene Lenkungsgruppe gebildet werden.

Die Einzelpräsentationen der Veranstaltung können Sie entsprechend der Reihenfolge der Tagesordnung hier herunterladen:

1. Einführung

Einführung

2. Vorstellung der Ergebnisse

Ergebnisse

3. Erste Umsetzungsmaßnahmen im Stadtkreis Baden-Baden

Umsetzung Baden-Baden

4. Erste Umsetzungsmaßnahmen im Landkreis Rastatt

Umsetzung Rastatt

5. Ausblick und Schluss

Abschluss

Entwicklungskonzept für brachfallende Reblagen – Karten und Abschlussbericht stehen bereit zum Download unter Rubrik Aktuelles.